home
programme
location & contact
hall of fame
tickets
jobs
impressum

beatpol beatpol beatpol




Liebe FreundInnen des Beatpol, liebe BesucherInnen,

aufgrund der aktuellen Verfügung des sächsischen Gesundheitsministeriums bleibt unser Konzert-Club vorerst bis zum 20. April 2020 geschlossen.

Rechnet bitte auch darüber hinausgehend mit weiteren Verfügungen sowie den daraus folgenden weiteren Absagen und Verlegungen und informiert euch entsprechend auf unserer fortlaufend aktualisierten Homepage, bzw. via Facebook, Twitter, Instagram.

Bitte habt Verständnis dafür, dass auch das Organisieren einer Absage, bzw. einer Verlegung etwas Zeit benötigt.

Wir möchten uns bereits jetzt für die große Unterstützung und Anteilnahme bedanken, welche uns momentan von allen Seiten entgegengebracht wird.

Neben dem tatkräftigen Beistand der örtlichen Ämter und Behörden, bezieht sich unser Dank unter anderem auch auf all jene von euch, welche ihre bereits im Vorverkauf erworbenen Tickets offenbar nur zögerlich oder gar nicht zurückbuchen.

Dadurch gewinnen nicht nur wir, sondern auch die daran beteiligten Konzertagenturen, Ticketverkäufer und nicht zuletzt auch unsere Künstler, einen zeitlichen und ja, auch nicht zu unterschätzenden, finanziellen Puffer.

Um uns auch in der gegenwärtigen Ausnahmesituation zu konsolidieren; so gut es eben geht.

Aus gegebenem Anlass möchten wir zudem ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir, der beatpol-dresden-e.V., aktuell keinen anderen Verein, keine Interessengemeinschaft o.ä., sowie auch keine einzelnen Personen autorisiert haben, Spenden für uns zu generieren.

Sollte es soweit kommen, dass auch wir euere Hilfe benötigen, geben wir euch Bescheid.

Lasst uns zusammen nach vorne schauen, bleibt gesund, wir sehen uns!

Herzlichst, euer Beatpol-Team


„Stay Safe, look after your Family and Friends!!!“ God Is An Astronaut

„We won't let it knock us over. Stay safe, stay healthy and wash your hands on our songs!“ Holy Moly & The Crackers

"Eine Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen." Max Frisch



  +++ März 2020 +++

Di 07.04. BUKAHARA (D)    ! Verlegt auf den 22.09.2020 !

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.



Mi 08.04. ALLI NEUMANN (D)     ! Verlegt auf den 05.12.2020 !

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.



Do 09.04. VILLAGERS OF IOANNINA CITY (GR)    ! ABGESAGT !

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets können an den entsprechenden Stellen zurückgegeben werden.



Mi 15.04. - So 19.04.2020 POLIMAGIE FESTIVAL     ! ABGESAGT !

Beatpol & Ostpol

Präsentiert von: Dyanmite Konzerte & Beatpol

Liebe FreundInnen der POLIMAGIE,

aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem derzeit grassierenden Corona-Virus, sowie der daraus folgenden, ab sofort verbindlichen, behördlichen Anordnung der Unterlassung aller Veranstaltungen bis zunächst 20. April 2020, haben auch wir nun leider keine andere Wahl:

Das POLIMAGIE Festival 2020 muss schweren Herzens abgesagt werden.

Doch nach dem Festival ist vor dem Festival.

Darum haben wir umgehend beschlossen, nach vorne zu schauen und bereits jetzt mit der Planung für das POLIMAGIE Festival 2021 (14.-18. April) zu beginnen.

Fortan bemühen wir uns, sowohl einige der bereits 2020 angesetzten, als auch neu hinzukommende, nicht minder vielversprechende Acts ins nächstjährige Line Up aufzunehmen.

Die bereits im Vorverkauf für 2020 erworbenen „FULL FESTIVAL TICKETs buy early“ und natürlich auch die „FULL FESTIVAL FESTIVAL TICKETs“ der 2. Preisstufe behalten ihre Gültigkeit:

Nunmehr für das POLIMAGIE Festival 2021.

Die für 2020 bereits gekauften "ONE-DAY-TICKETs" behalten ihre Gültigkeit NICHT und können an den entsprechenden Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Wir sehen uns in 2021! Bis dahin! Haltet durch und bleibt gesund!

Euer POLIMAGIE Team

Weitere Infos unter www.polimagie-festival.de

Eine gemeinsame Veranstaltung von Dynamite Konzerte & Beatpol



Di 21.04. ASTRONAUTALIS & STARGAZE (USA/div.)     ! ABGESAGT !

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets können an den entsprechenden Stellen zurückgegeben werden.



Mi 22.04. CASPAR BRÖTZMANN MASSAKER (D)    

Präsentiert von:

facebook.com/Caspar-Brötzmann-Massaker

Southern Lord Records veröffentlicht gegenwärtig in chronologischer Abfolge und drei Tranchen das Remastering aller fünf Alben der legendären Formation Caspar Brötzmann Massaker. Zeit wird´s, denn der bis heute anhaltende Einfluss der deutschen Kombo um den im Punk sozialisierten Sohn des Freejazz-Saxofonisten Peter Brötzmann ist kaum hoch genug zu werten. Caspar Brötzmanns musikalisches Wirken ist über jeden Zweifel erhaben, ist er doch einer der einzigartigsten und innovativsten Gitarristen der letzten vierzig Jahre. Mit Massaker entwickelte Brötzmann einen völlig neuen, autonomen Ansatz für das Schreiben von Rocksongs. Ausgehend von Klängen, wie kreischendes Feedback und dröhnende Obertöne, die damals allgemein als dekorative, wenn nicht gar schädliche „Schallverschwendung“ angesehen wurden. Diese Fülle von Geräuschen wurde in Spuren angeordnet, die wie das Brechen von Beton, das Schleifen von Metall oder das Platzen von Glas klingen. Gleichzeitig monumental und bedrohlich, undurchdringlich und hermetisch, aber auch archaisch zart und liebevoll. Und noch heute, da die Kunst des Lärms einen Grad an Raffinesse erreicht hat, den sich vor dreißig Jahren noch niemand hätte vorstellen können, besticht die Musik von Caspar Brötzmann Massaker durch ihr hör- und nahezu körperlich erlebbares Alleinstellungsmerkmal. Ultra-schwere Riffs und Beats, bedrohliche Stammesgesänge und eine rohe physische Kraft werden von diesen drei stolzen Köpfen ihrer Zeit beschworen. Ihr ungehinderter, einheitlicher Energiestrom wird in diesen überarbeiteten Neuauflagen festgehalten, das Ergebnis ist mehr als nur aufregend. Wer also immer schon wissen wollte, was wie eine Shellac-Attacke von Hendrix auf die Swans began; woher beispielsweise Tool ihre Inspiration für "Die Eier von Satan" haben könnten; aus wessen Schaffen Sumac einen Gutteil ihrer kreativen Direktive speisen; warum Sonic Youth-Magier Thurston Moore bei Brötzmann ins Schwärmen gerät und Page Hamilton oder F.M. Einheit unbedingt mit ihm zusammenarbeiten wollten ... ja, der sollte spätestens jetzt nicht mehr an den Caspar Brötzmann Massaker Alben vorbeikommen. Nach einem guten Vierteljahrhundert wieder live im Starclub/Beatpol - nicht verpassen!

Videos:
"Massaker" live
"The Tribe"

5 Alben remastered:
"The Tribe" (1988)
"Black Axis" (1989)
"Der Abend der schwarzen Folklore" (1992)
"Koksofen" (1993)
"Home" (1995)
Label: Southern Lord Records

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Do 23.04. JASON BARTSCH + BAND (D)    „Eine Idee für das Klappen aller Dinge“ – Tour

Präsentiert von: Pretty In Noise

www.jasonbartsch.com

Jason Bartsch ist irgendwie ... nun ja ... speziell. In hohem Tempo und einem einzigartigen, weirden Zusammenspiel aus tiefgängiger Melodramatik, brachialem Stand-Up und extrem viel Spaß an einer Unmenge Sounds führt der Wahlbochumer uns auf einer wahren Tour de Force durch alle - wirklich ALLE (!): - Gefühlswelten. Seit 2016 tourt Jason Bartsch mit Songs über Fahrräder, seine Heimatstadt und einzige Liebe Bochum oder über Tiere durch die Republik, von Haldern Pop bis Open Flair, von Elbphilharmonie bis Kellerklub. Ob als Vorband des Lumpenpack oder solo vor ausverkauften Häusern in ganz Deutschland, seine Musik ist schräg wie seine Texte, die manchmal und plötzlich zutiefst ehrlich und ungemein emotional daherkommen. Zwischen einem lachenden und einem weinenden Auge liegen bei seinen Shows oft nur zwei Songs. 2020 gibt es ein neues Album, gefolgt von einer Tour mit Begleitband. Mit dabei: Eine Idee dafür, wie alles irgendwie funktionieren kann. Achtung! DIESE Show ist kein gewöhnliches Konzert!

“Wie ein junger Josef Hader.”
“Das ist der deutsche Bo Burnham!”
“Eine Mischung aus Peter Licht und Bilderbuch. Seltsam und äußerst gut!”

Videos:
"Unangenehm"
"Son Of Anarchy"

Aktuelles Album: "Eine Idee für das Klappen aller Dinge"
Label: Kursaal

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Sa 25.04. JULIAN LE PLAY (A)    ! Verlegt auf den 27.01.2021 !

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.



Di 28.04. NOVAA (D) + NIKLAS PASCHBURG (D)     ! Special Show im Ostpol !    ! ABGESAGT !



Do 30.04. ELÄKELÄISET (FIN)     ! Verlegt auf den 29.04.2021 !

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

„Dear All, we are deeply sorry to inform that we must cancel our Humppa ohne Grenzen Tour 2020 due the outbreak of the coronavirus disease. As our already cancelled flights to Germany could be rerouted and the risks of the economical debts of the cancelled concerts or small audiences would be easily bearable the current situation with all the health risks and uncertainty would surely cause moods during the tour to be more melancholy than bright. In these circumstances our ability to give the audience the best possible humppa experience would be limited. We are a traveling group of 8 and and all of us belong more or less to the risk group as we are not the youngest ones out there. Visiting Nordrhein-Westfalen would also cause to few of us a compulsory 14 day quarantine after the tour due to regulations at their day job. And truly, we take the safety and health of us, you and the audience very seriously and we want to play this safe. We are very sorry about this and hope to come to play there in 2021. Older than ever. Yours Eläkeläiset“



  +++ Mai 2020 +++

Do 07.05. GOD IS AN ASTRONAUT (IE)     ! ABGESAGT !

Die Show muss nun leider abgesagt werden.

Eine für alle Beteiligten passende Terminverlegung ist leider nicht möglich.

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets können an den entsprechenden Stellen zurückgegeben werden



Di 12.05. THE PACK A.D. (CAN)     ! Im Ostpol !    ! ABGESAGT !

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets können an den entsprechenden Stellen zurückgegeben werden.



Sa 09.05. DIE ART (D) + FREUNDE DER ITALIENISCHEN OPER (D)     ! Verlegt auf den 24.04.2021 !

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.



So 17.05. ACHT EIMER HÜHNERHERZEN (D)     ! Verlegt auf den 20.12.2020 !

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.



Mo 25.05. BORN RUFFIANS (CAN)     ! Im Ostpol !    ! ABGESAGT !

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets können an den entsprechenden Stellen zurückgegeben werden.



Do 28.05. ROB LYNCH (UK)     ! Im Ostpol !    ! ABGESAGT !

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.



Mo 25.05. BORN RUFFIANS (CAN)     ! Im Ostpol !    ! ABGESAGT !

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets können an den entsprechenden Stellen zurückgegeben werden.



Fr 29.05. THE HIRSCH EFFEKT (D)     ! Verlegt auf den 02.11.2020 !

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.



  +++ Juni 2020 +++

Mi 17.06. THEORY (CAN)    ! ABGESAGT !

Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets können an den entsprechenden Stellen zurückgegeben werden.

"Due to the ongoing COVID-19 outbreak & ban on public gatherings, we have decided to postpone our upcoming dates in Germany. Please reach out to your point of purchase for refund information. Your health & safety is the number one priority for us. Please stay safe & do your part to self-isolate; we will all get through this & will be celebrating together when the time comes." Theory



  +++ Juli 2020 +++

Do 09.07. RUSSKAJA (A)     ! Verlegt vom 19.03.2020 !

"NO ONE IS ILLEGAL" Tour 2019

www.russkaja.com

You’re Not Alone – No One Is Illegal. „Wenn ich die Augen schließe und die Musik von Russkaja höre, stelle ich mir unseren Planeten vor, der sich immer schneller dreht, um seine eigene Achse und um die Sonne herum. Die Menschen drehen sich mit. Noch nie war das Reisen so leicht und die Unzufriedenheit so groß, das bringt die Massen in Bewegung. Die Syrer aus zerbombten Städten bevölkern alte Kasernen, meine amerikanischen Bekannten, die von ihrer Präsidentenwahl verstimmt sind, wollen nach Europa auswandern, die Russen haben letztes Jahr eine Rekordzahl an Asylanträgen in Amerika gestellt, bei den Deutschen sind alle Kreuzfahrten ausgebucht. Der Dreh der Erde ist unaufhaltsam, er wird schneller, leichter und bunter. Und die Musik von Russkaja auch. „No One Is Illegal kann man nicht auf dem Sofa liegend hören, diese Musik bringt Menschen außer Atem, nicht nur auf der Tanzfläche.“ Wladimir Kaminer

Videos:
"No One Is Illegal"
"Energia"

Aktuelles Album: "No One Is Illegal"
Label: Starwatch Entertainment

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: In allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der Bernd Aust Kulturmanagement GmbH www.aust-konzerte.com



Sa 11.07. Zum Sterben zu viel – Ein Abend mit dem Tod & Nicholas Müller     ! Verlegt vom 04.04.2020 !

facebook.com/NicholasL.Mueller

„Ja guten Tach. Nicholas mein Name. Nicholas Müller. Ja genau, der von früher Jupiter Jones und dann von Brücken - und die gibt’s jetzt schon wieder auch nicht mehr. Und der mit der Angststörung und dem Buch darüber. Vergesst all das, jetzt kommt der heiße Scheiß! Nein, genau genommen vergesst nix davon. Nichts ist mir näher, als Musik und der Mensch, in all seinen Merkwürdigkeiten und hinreißenden Aggregatzuständen. Und da es jetzt gerade mal an der Zeit war, alles anders zu machen, aber auch eben gerne das, was ich gut kann und selber interessant finde. Und da sollten wir uns jetzt alle mal nix vormachen und in der ganz großen Mitte treffen: Wenn’s ein Thema gibt, auf das wir uns in seiner Unausweichlichkeit einigen müssen, dann ist es der Tod. Kann jedem mal passieren. Kommt mir jetzt bitte nicht mit den dreieinhalb kryogenisch eingefrorenen, armen Irren. Der mitteleuropäische Tod ist ein Flüsterthema, die große vorgehaltene Hand, findet nur in Filmen statt und muss immer mit maximal zugekniffener Haltung abgearbeitet werden. Wir staksen durch den Tod, wie wir’s auch im Leben tun: Trauerdogmen, Geschlechterrollen, Erdmöbelshopping in Eiche-massiv, Frikadellchen zum Leichenschmaus, allein das Wort schon! Ich sag noch nicht mal, dass das zwingend falsch wäre. Ich finde nur, wir sollten mehr darüber sprechen. Und singen! Damit wir endlich mal klarkommen, weil’s uns alle angeht. „Zum Sterben zu viel“ begrüßt euch mit einem bunten Strauß aus Schwarz: Lieder über den Tod, geschrieben von anderen, intoniert von mir und musikalisch begleitet vom grandiosen Neonorchester, hervorragende Talkgäste, musikalische Freunde am Mikrofon, jeden Abend frische Gedanken übers große Gammeln, eine Mischung aus kleiner Revue und großer Geste, Konzert und Konzept, Talkshow und Schweigeminute. Immer voller Respekt, aber nie ohne Humor. Entspannen wir uns vorm letzten, großen Entspannen. Schaden kann’s nicht. Tod und Spiele!“

Aktuelles Buch: „Ich bin mal eben wieder tot. Wie ich lernte, mit Angst zu leben.“
Verlag: Knaur Taschenbuch, München

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.ticketmaster.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



  +++ August 2020 +++

Di 11.08. JONATHAN BREE (NZ)     ! Verlegt vom 26.05.2020 !

www.facebook.com/jonathanbree666/

Nicht, dass Jonathan Bree hinter seiner seltsamen Stoffmaske kein Gesicht hätte. Als Mitglied des Indiepop-Duos The Brunettes, sowie auch der Live-Band seiner Schwester im Geiste Chelsea Nikkel aka Princess Chelsea erscheint er durchaus mit offenem Antlitz auf der Bühne. Um seinem Soloprojekt mit Bandverstärkung ein gewisses Alleinstellungsmerkmal zu geben, entschied sich der Komponist, Multiinstrumentalist und Produzent aus Auckland, Neuseeland für eine Art 60er-Jahre karikierende Mode(Puppen)-Ästhetik. Dazu gibt es unaufdringlich-berückende, dunkel-verwunschene Sad-Pop-Perlen. Ganz nah dran an der Perfektion.

Videos:
"You´re So Cool"
„Waiting On The Moment“

Aktuelles Album: „After The Curtains Close“
Label: Lil' Chief Records

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Fr 21.08. MONTREAL (D)    ! Verlegt vom 03.04.2020 !

„Hier und Heute Nicht“ Tour 2019

Präsentiert von: Ox Fanzine + Livegigs und Fuze Magazin

www.montrealmusic.de

Hamburg. Rote Flora. Noch ne Molle? Während andere Halbstarke von der Elbe sich ihre Straßenpunkattitüde direkt in den Nietengürtel ritzen konnten, irrten die drei Jungs von Montreal noch im vorstädtischen Bermudadreieck zwischen Sportverein, Mofa-Gang und Schultheater umher. Zum Glück entdeckten die Nordlichter schnell die Musik als einzig akzeptable Freizeitbeschäftigung und ihr ultimatives Raus-Aus-Dem-Elend-Ticket, weg von Wodka-Sprite, Kunstlederjacken und Autoscooter-Pop. Im Jahr 2003 machten Yonas, Hirsch und Max Power schließlich die Band „Montreal“ auf („Band aufmachen“: Unwort der Jahre 1994-1998), zwei Jahre später erschien bereits ihr erstes Album „Alles auf schwarz“. Seitdem folgten über 700 Konzerte in 18 Ländern, unter anderem mit der Bloodhound Gang, Madsen, Slime, Royal Republic und Ignite. Bis heute halten sich die Gerüchte, dass irgendwann gar ein Videoclip der Band in der Rotation von VIVA und MTV landete. Beeindruckt von dieser musikalischen wie filmischen Höchstleistung senden die beschämten Sender seither nur noch billig produzierte Reality Soaps. Noch so ein Gerücht. Ihr bisher größtes Lob aber bekamen Montreal einst von den Rocktitanen der Münchener Freiheit, die sagten: „Unsere Begeisterung hält sich sehr in Grenzen, nur unser Schlagzeuger Renny findet’s gut.“ Und jeder weiß: Wer die Münchener Freiheit gegen sich hat, ist auf der richtigen Seite. Und Renny räumt den Magen auf (Dieser Satz ist leider keine Werbung). 2011 gründeten „Montreal“ dann schließlich das Label „Amigo Records“, um fortan ihre Musik ganz nach den eigenen Vorstellungen veröffentlichen und verbreiten zu können. Das jüngste Album der Band „Schackilacki“ erschien 2017 und die umfangreiche Tour dazu mündete quasi nahtlos in den Feierlichkeiten zum 15-jährigen Bandbestehen. Und mit den ausverkauften Konzerten in namhaften Clubs wie der Hamburger Großen Freiheit 36 und der Live Music Hall Köln ist Montreal dann irgendwie doch ins nächste Level gestolpert. Aber von Ausruhen auf irgendwelchen Lorbeeren keine Spur! Das neue Album ist fertig und wird natürlich auch amtlich live präsentiert!

Videos:
"Tag Zur Nacht"
"Das falsche Pferd"

Aktuelles Album: "Hier und Heute Nicht"
Label: Amigo Records

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: montreal.merchcowboy.com + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Sa 29.08. ITCHY (D)     ! Verlegt vom 27.03.2020 !

„JA ALS OB“ - Tour 2020

Präsentiert von: DIFFUS, laut.de, Kein Bock auf Nazis und Schall

www.itchyofficial.de

Wie wunderschön es doch ist, wenn erstmal gar nichts muss. Wenn aber eigentlich alles kann. Wenn man als Punkrock-Band wie ITCHY auf keiner Trendwelle surfen muss, um dann irgendwann im Hype zu ersaufen. Wenn man niemals dem Zeitgeist nachjagt aus Angst, plötzlich von gestern zu sein. Wenn man auf einmal merkt, wie saugut man wirklich aussieht mit aufgeschürften Ellenbogen, durchgelaufenen Hosen, blutverkrusteten Lippen und einem Lächeln, in dem mehrere Zähne fehlen. Und wenn man wie Sibbi, Panzer und Max eben nicht mehr den Dreck aus den Klamotten klopft, weil man sich nach 15 Jahren Bandgeschichte, über 900 Shows in 20 Ländern und auf dem mittlerweile 7. Studioalbum „All We Know“ einfach locker machen darf. Persönliche Kinnhaken und auch sozialkritische Seitenhiebe gibt es natürlich noch immer wie geschnitten Tofu, aber dieses Mal bei aller Kante eben irgendwie lässiger. Cooler. Tänzelnd. „All We Know“ hat an all den richtigen Stellen eine gehörige Portion Groove, positive Power und Singalong-Hits und kann gleichwohl Melancholie und Nachdenklichkeit, ohne dabei verbittert zu wirken. Anders gesprochen: Bei aller Energie nehmen ITCHY dieses Mal nicht unbedingt den kürzesten Weg, um mit dem Kopf durch die Wand zu rennen, damit die Sonne von außen rein scheint.

Videos:
"JA ALS OB"
"Why Still Bother"

Aktuelles Album: "All We Know"
Label: Airsing Empire

Support:
PABST
(D)
www.pabstrules.com

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: itchy.merchcowboy.com/ + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



  +++ September 2020 +++

Di 22.09. BUKAHARA (D)     ! Verlegt vom 07.04.2020 !

LIVE TOUR 2020

www.bukahara.com

Vier Künstler, drei Kontinente, ein gemeinsamer Nenner. Ihre Musik erscheint wie ein Manifest der puren Lebensfreude. Was Bukahara auf ihren Konzerten abliefern zeugt von einer Band, die sich nicht nur auf musikalischer, sondern auch auf menschlicher Ebene gefunden hat. Doch ist es auch die Fusion verschiedener Musiktraditionen, der eigensinnige Kompositionsstil und die hingebungsvolle Verzahnung von Handwerk und Leidenschaft, die Bukahara zu dem machen, was sie sind: Ein Juwel der deutschen Popkultur. Passend zu ihrem rätselhaften Bandnamen, welcher übrigens in keinem Wörterbuch der Welt zu finden ist, lässt sich ihre Musik in keine Schublade zwängen. Mit dem Einsatz von Geige, Kontrabass, akustischer Gitarre, Posaune und unterschiedlichster Perkussion spazieren die Multiinstrumentalisten nonchalant von Genre zu Genre ohne sich aktuellen Trends anzupassen. Das Resultat ist eine eingängige, aber nicht minder raffinierte Popmusik. Trotz Ihrer beachtlichen Erfolge bleibt die Band bis heute bewusst unabhängig von großen Labels und zieht es vor ihren eigenen Weg zu gehen. Dieser Einstellung bleiben Bukahara auch mit ihrem vierten Studio-Album treu. „Canaries In A Coalmine“ wird im Frühjahr 2020 auf ihrem eigenen Label „BML records“ erscheinen und wird auf der dazugehörigen LIVE TOUR 2020 das erste Mal dem Publikum vorgestellt. Wohin wird die Reise gehen? Bleiben wir gespannt, denn nur eines ist klar: Bukahara werden sich immer wieder in neue Abenteuer stürzen.

Videos:
"No!"
"Eyes Wide Shut"

Aktuelles Album: "Canaries In A Coalmine"
Label: BML Records

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



  +++ Oktober 2020 +++

Mi 07.10. DEWOLFF (NL)     ! Verlegt vom 14.03.2020 !

Live 2020

Präsentiert von: Rocks-Magazin, Betreutesproggen & Songpickr

www.dewolff.nu

DeWolff beweisen auch mit ihrem aktuellen Album "Tascam Tapes" einmal mehr, dass es lediglich einer klassischen Dreierbesetzung bedarf, um im Studio und vor allem auch auf der Bühne einen amtlichen Sturm zu entfesseln. Dies ist seit den späten 1960er und frühen 1970er-Jahren hinlänglich bekannt und vor allem auf jene, mittlerweile sagenumwobene Ära referenziert das Trio mit seinem psychedelisch angehauchten Heavy- und Bluesrock auch ganz unüberhörbar. Sieben Studio- und drei Live-Alben, ein niederländischer Grammy, sowie ein mit Black Keys-Produzent Mark Neill aufgenommenes Album – es gibt viele Gründe, warum DeWolff im Rock-Genre zurzeit hochgehandelt werden. Weit über ihre niederländische Heimat hinaus gilt die Band aus der Provinz Limburg inzwischen als einer der maßgeblichen Wegbereiter der an besagte Ära anknüpfenden Retrowelle. So weit, so gut. Mit der Produktion von "Tascam Tapes" jedoch vermag das Trio erneut zu überraschen. Denn das nunmehr vorliegende Ergebnis ist eine krude Mischung aus Beastie Boys und Deep Purple. SO hat man DeWolff noch nicht gehört! Auch, oder eben weil sie nun schon zum zweiten Male die Beatpolbühne entern werden, freuen wir uns bereits jetzt enorm auf eine (versprochen!) großartige Live-Umsetzung.

Videos:
"Sugar Moon"
"Nothing´s Changing"

Aktuelles Album: "Tascam Tapes"
Label: Mascot Label Group

Special Guest:
THE GRAND EAST
(NL)
www.thegrandeast.nl

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.myticket.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Di 27.10. COLOUR HAZE (D)     ! Verlegt vom 24.03.2020 !

"We Are" Tour 2020

Präsentiert von:

www.colourhaze.de

Colour Haze sind seit 25 Jahren nun schon DIE Institution der deutschen Psychedelic & Heavy Rock Szene. Die Münchner Band versteht es von jeher meisterhaft mittels gewaltiger Klangwelten berückende Kopfbilder zu malen. Und wie in der Natur ist auch hier ein stetes auf und ab angesagt. Mal schweben sanfte, verträumte Melodien durch den Raum, mal werden sie intensiver. Nach und nach bestimmender werdende Rhythmen setzen ein, packender, hypnotisierender Groove, eine ganz besondere Spannung entsteht. Bis sich alles in brodelnden, wuchtigen Hardrockeruptionen entlädt, nur um im nächsten Moment wieder in sich zusammenzufallen. Als Support haben Colour Haze niemand geringeres als Radio-Moscow-Gitarrist Parker Griggs mit seinem "Neben"-Projekt El Perro eingeladen. Absoluter Pflichttermin für Stoner- und Psychedelic-Rock-Jünger!

Videos:
"Paradise"
2019 Rockpalast live

Aktuelles Album: "We Are"
Label: Elektrohasch

Support:
EL PERRO
(USA)
www.facebook.com/elperrotheband

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



  +++ November 2020 +++

Mo 02.11. THE HIRSCH EFFEKT (D)     ! Verlegt vom 29.05.2020 !

„KOLLAPS“ Tour 2020

www.thehirscheffekt.de

Aus ihrer selbstgewählten Nische heraus haben The Hirsch Effekt offenbar auch weiterhin großen Spaß daran, dem alltäglichen Wahnsinn unserer Zeit etwas Dringliches entgegenzusetzen. Was rein künstlerisch gesehen bedeutet, immer wieder neue Facetten zu finden, welche es mittels raffinierter Kontrapunkte und aberwitziger Textzeilen zu beleuchten gilt. Und auch auf dem neuesten Longplayer wandelt das Hannoveraner Trio keinesfalls nur im herkömmlichen Mikro-Kosmos des „Progressive Metal“; die den Fans bereits wohlbekannten, bandtypischen Ausflüge in scheinbar abwegige Stilistiken sind nach wie vor Programm. Mit dem Konzeptalbum „Kollaps“, versetzt sich die Band noch stärker in die Perspektive anderer gesellschaftlicher Akteure. Allein schon, um auch die Aspekte deren Agenda zu reflektieren. Musikalisch mal anmutig untermalt, mal bizarr nachgezeichnet. Dabei wird in wohlbekannter Hirsch-Manier wieder so ziemlich alles stroboskopartig zerhackt, was sich nur eine Weile lang im sicheren Takt bewegt. Zwischendurch erklingen Choräle, die zurück zur notwendigen Besinnung finden lassen. Teilweise wohl- und gleichzeitig wehtuend, erzeugt dies beim Hören eine geschärfte Wahrnehmung. Mündend in einem Aufruf an das vereinsamte Bewusstsein im Grunde mutiger Individuen, die allgegenwärtige menschliche Verwirrung endlich zu entlarven. Live zelebriert als klanggewordene Hoffnung auf kollektive Läuterung.

Videos:
"Noja"
"Lifnej"

Aktuelles Album: "Kollaps"
Label: Long Branch Records

Support:
HYPNO5E
(F)
www.hypno5e.com

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Mi 04.11. MILLIARDEN (D)     Schuldig - Tour 2020

Präsentiert von: Zuendstoff Booking + scheune e.V.

www.milliardenmusik.de

Milliarden. Das sind viele. Auch wenn bei Veröffentlichung ihres vielgelobten Debütalbums „Betrüger“ oft von einem Duo die Rede war, waren sie das eigentlich nie. Auch eine Band ist irgendwie zu wenig. „Wir sind mehr ein Klan, eine Familie“, sagen Ben Hartmann und Johannes Aue. Und so vielbemüht das Prinzip einer Gang, einer Posse, in der Popkultur gerade auch ist, hier scheint es völlig zu stimmen. Es ist der Ton in ihren Stimmen, die Farbe ihrer Blicke. Es ist die tiefe Ernsthaftigkeit, mit der sie immer wieder erzählen, von ihrem Netzwerk, ihren Freunden, von den Menschen, ohne die sie keine Musik, keine Kunst machen könnten. Milliarden sind also viele, wie viele genau kann keiner der beiden sagen. (Wie gut, dass sie eine mögliche Antwort bereits im Namen tragen.) Doch auch wenn Ben und Johannes so wunderbar leidenschaftlich darauf bestehen, nicht allein Milliarden zu sein, so sind sie doch das Epizentrum, der Ursprung, die Quelle. Sie schreiben die Lieder. Lieder voll Liebe, voll Verzweiflung, voll Rausch, voll Selbstaufgabe. Unruhige Lieder. Lieder, bei denen sich beim Mitsingen die eigene Stimme überschlägt. Aufrichtige Lieder. Brutale Lieder, die dir alle Knochen brechen und dich anschließend ins Krankenhaus fahren und dich zudecken. Oder auch nicht. Lieder, die dich allein lassen. Dann wieder Lieder, die dich küssen wollen, bis die Lippen blutig sind. Lieder für Menschen, für die niemand Lieder schreibt. Lieder für dich. Lieder, die für Punk zu leichtfüßig und melodiös sind und für Pop zu rau. Lieder, die wohl selbst beleidigt wären, wenn man ihnen vorschnell ein Genre aufdrückt, Lieder, die mit aller Macht versuchen aus dem Tonträger, aus der Festplatte, aus deinem verdammten Handylautsprecher auszubrechen. Immer leicht schiefe Gassenhauer, die knarzen wie Kneipendielen und die auf die Bühne gehören. Wo Milliarden aber zum Glück eigentlich sowieso immer sind. Immer immer. Zwischen verzerrten Gitarren und übersteuerten Synthesizern steht Ben dann mit abgesplittertem roten Nagellack da und liebt und leidet vor unseren Augen so echt und unmittelbar, dass man noch in der letzten Reihe seinen Schweiß in der Luft schmeckt.

Videos:
"Berlin"
"Freiheit is ne Hure" (Live @ Huxleyx Berlin)

Aktuelles Album: "Berlin"
Label: Universal Music

Support: tba.

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.scheune.reservix.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung des scheune e.V. www.scheune.org



  +++ Dezember 2020 +++

Sa 05.12. ALLI NEUMANN (D)     ! Verlegt vom 08.04.2020 !

Tour 2020

Präsentiert von: MTV, Nicetry, Digster Pop und DIFFUS

www.allineumann.com

Wer diese junge Schauspielerin und Songwriterin noch nicht kennt, hat was verpasst. Aber keine Bange, ihr könnt euch innerhalb von kurzer Zeit auf den aktuellen Stand bringen. Einfach mal den komplett bei YouTube zu findenden, wahnsinnig guten Film „Wach” anschauen. In welchem Alli unter Regie von Kim Frank eine junge Ausreißerin spielt. Und dann ihre EPs „Hohes Fieber” und „Monster“ anhören, auf denen Alli ihre kratzig-kräftige Stimme mit gitarrenzersägtem Pop vermischt. Das kann was, das wird was. Alli Neumann, nach eigenen Angaben seit einigen Jahren runde 20, findet: Das mit der lieblichen, friedlichen, mit allem außer dem lästigen Liebeskummer einverstandenen Popmusik war eine Weile ganz schön, aber jetzt ist es vielleicht doch mal wieder an der Zeit für eine Alternative. Für Pop, der etwas will. Was sich dadurch ausdrückt, dass er für etwas steht. Und über Liebeskummer kann man dabei ja trotzdem noch singen. Alli Neumanns selbstbeschreibende Zeilen lesen sich u. a. so: „Wäre sie die Tochter zweier deutscher Musiker, wären ihre Eltern wohl Rio Reiser und Nena. Natürlich im Reagenzglas gezüchtet.“ Na dann: Keine weiteren Fragen.

Videos:
"Monster"
"Hohes Fieber"

Aktuelles Album: "Monster"
Label: Jive Germany

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Do 17.12. CAPITANO (D)     ! Im Ostpol !

„DON´T LEAVE ME OUT“ - Tour 2020

Präsentiert von: Teufel, SCHALL, Laut.de, team-kingsize.de

„Wir unterstützen Viva Con Agua“

www.capitanomusic.com

In der italienischen Commedia dell'arte verkörpert der Capitano den Typus des Maulhelden und Aufschneiders, zumeist versteckt hinter einer Maske. Gemeinhin werden ihm notorische Prahlerei und auch andere, nicht gerade vorteilhafte Wesenszüge zugesprochen. Soweit, so bekannt. Und vielleicht fanden John Who? und seine Mitstreiter im Geiste dort auch ihren kreativen Ansatz. Vielleicht auch nicht. Denn, mal von gewissen Parallelen betreffs Maske abgesehen, IHR Capitano folgt ganz gewiss keinen sattsam bekannten Stereotypen. Extatisch und extrovertiert tanzen sich John Who? & Co ihren Weg frei, ihre Musik ist grellbunt, explodiert nahezu vor überbordender Leidenschaft. Ob Walzer, Flamenco, Gypsy-Pop, Metal, Classic-, Glam-, oder Stoner-Rock, etc. pp. - Capitano verwursten einfach ALLES. „Independent Pop Extravaganza“, so die Selbstbezeichnung ihres Sound- und Show-Gewitters. Capitanos radikal eigenwillige Interpretation von Entertainment fegt mit gewaltiger Wucht über uns hinweg. Achtung! DIESE Band macht keine Gefangenen!

Videos:
"Don´t Leave Me Out"
"I Wear A Mask"

VÖ 12-Track-Vinyl-Album: 12/2020
Label: tba

Einlass: 20.00 Uhr
Beginn: 21.00 Uhr

Tickets: www.myticket.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



So 20.12. ACHT EIMER HÜHNERHERZEN (D)     ! Verlegt vom 17.05.2020 !TOUR

Präsentiert von:

www.achteimerhuehnerherzen.de

„ACHT EIMER HÜHNERHERZEN sind ein halbakustisches Nylon-Punk-Trio auf Bindungsangst. Wandergitarren-Hardcore mit Fuzz und Driver für alle Heiter-Depressiven. Ein post-dadaistischer Soundtrack-of-our-Lives für die drei großen „A“s der Städte: Alleinerziehende, Alkoholiker und Allergiker…und alle anderen Lost Souls.“ Soweit die recht kecke Selbstauskunft des munter drauflos schrammelnden Kreuzberger Spass-Kollektivs mit dem leicht verstörenden Bandnamen– Keine weiteren Fragen!

Videos:
"Somnambulismus"
"Gesellschaftstanz"

Aktuelles Album: "Acht Eimer Hühnerherzen"
Label: Destiny Records

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



  +++ Januar 2021 +++

Do 21.01. FLAVIA COELHO (BRA)     ! Verlegt vom 20.03.2020 !

www.flaviacoelhomusic.com

„I’ve never felt better in my life,” sagt Flavia Coelho mit ihrem unwiderstehlichen Lächeln. Eindrucksvoll nachzuvollziehen auf ihrem neuesten Album „DNA“. Ein kurzer prägnanter Albumtitel, der eine Menge zu sagen hat. Von Brasilien aus nach Frankreich eingewandert setzt sich die Wahlpariserin in ihrem bislang persönlichsten Werk mit ihrer eigenen Geschichte, ihren Wurzeln auseinander. Und nicht zuletzt glänzt „DNA“ auch durch seine musikalische Hybridität. Baile Funk gepaart mit der Musik der Karibik, die Cumbia wird quasi neu erfunden, Hip Hop heiratet Reggae, auch Manu Chao lässt grüßen … all diese verschiedenen musikalischen Richtungen werden so vereint, das der Pop-Wille nicht aus den Augen gelassen wird. “Popular music is the people, and I am a woman of the people,” so die Künstlerin selbst. Flavia Coelho ist um die ganze Welt gereist. Die Nomadin ist zu Hause, wo sie sich willkommen fühlt, denn ihre Musik besteht zu hundert Prozent aus genau dieser Alchemie.

Videos:
"DANN"
"Paraiso"

Aktuelles Album: "DNA"
Label: [PIAS] Le Label

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Mi 27.01. JULIAN LE PLAY (A)    ! Verlegt vom 25.04.2020 !

www.julianleplay.com

Julian Le Play hat das Talent mit Lyrik wunderbare Bilder zu schaffen, die sich in den Kopf einbrennen. Mit nur acht Jahren beginnt der gebürtige Österreicher, der sich bei der Wahl seines Künstlernamens vom französischen Sozialwissenschaftler Fréderic Le Play inspirieren ließ, im Kinderchor der Wiener Staatsoper zu singen. Diese Leidenschaft und der Drang, mit Songtexten sein tiefstes Inneres auszudrücken, treibt seine Musikerkarriere rasch voran. Der Sound klingt voll, die Melodien sind einnehmend, die Texte reflektieren – Julian Le Play vermag es, große und auch kleine Gefühle in seine Songs zu packen und für alles die richtigen Worte zu finden. Das aktuelle Album „Tandem“ ist mittlerweile abgemischt und erscheint im kommenden April. Auf der dazugehörigen Tour werden nun auch die hiesigen Fans in den Genuss von Julian Le Plays neuer Musik kommen.

Videos:
"Millionär"
"Hand in Hand"

Aktuelles Album: "Tandem"
Label: Columbia Records

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der ARGO Konzerte GmbH www.argo-konzerte.de



Sa 30.01. THE INTERSPHERE (D)     „10 YEARS OF INTERSPHERES // ATMOSPHERES“

Präsentiert von: VISIONS, Guitar, Drumheads und laut.de

www.theintersphere.com

Kritikerlieblinge und gefeierter Liveact - The Intersphere verbinden beides problemlos. Jedes ihrer Alben erntet regelmäßig mediale Lobeshymnen und ihre fulminanten Konzerte belegen, dass die Mannheimer Rockband vor allem live noch eine gehörige Schippe Druck und Intensität drauflegt. Ein ganz besonderes Live Treatment hat die Band zum anstehenden 10. Jubiläum ihres Debuts „Interspheres >< Atmospheres“ angekündigt. The Intersphere bringen das Album nicht nur in voller Länge, sondern auch in monumentalem Soundgewand auf die Bühne!

Videos:
"Mind Over Matter"
"Relations In The Unseen" Live

Aktuelles Album: "The Grand Delusion Box"
Label: Long Branch

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



  +++ April 2021 +++

Sa 24.04. DIE ART (D) + FREUNDE DER ITALIENISCHEN OPER (D)     ! Verlegt vom 09.05.2021 !

„Brüder Zur Sonne Zur Freiheit“

DIE ART

www.die-art.de

Von einer kurzen Auszeit mal abgesehen, ist Die Art eine der wenigen sogenannten „ Die anderen Bands“ der DDR, welche in der Jetztzeit noch aktiv ist. 1984 als Die Zucht gegründet, standen der konfrontative Punkrock, die nihilistischen Texte, sowie die Bühnenerscheinung an sich, der vollends in schwarz gekleideten Leipziger Musiker um Sänger Makarios, in nahezu komplettem Gegensatz zur damaligen, staatlich doktrinierten Jugendkultur. Um einem drohenden Auftrittsverbot zu entgehen, war es damals gängige Praxis mal eben fix den Bandnamen zu wechseln. Aber auch unter der neuen, 1986 vollzogenen Firmierung Die Art blieben Makarios und Co den Kulturfunktionären äußerst suspekt, war die Stasi quasi Dauergast auf den Die-Art-Konzerten. „Wir wussten schon, dass man uns auf dem Kieker hat“, erinnert sich Makarios. „Aber wir haben einfach weitergemacht.“ „Einfach weitermachen“, das gilt auch noch heute: „Unsere Wurzeln liegen im Düsterpunk und davon ausgehend entstehen immer wieder neue Texte, Lieder, Alben“ so Makarios.

Videos:
"Sisters"
"The Tired"

Aktuelles Album: "XXX"
Label: Major Label


FREUNDE DER ITALIENISCHEN OPER

www.freunde-der-italienischen-oper.de

1992 gaben F.D.I.O. ihr letztes Konzert in der damaligen Besetzung. Das seinerzeitige Alleinstellungsmerkmal dieser mittlerweile legendären Kapelle, ihre außergewöhnliche Rolle in der Musik- und Kunstlandschaft der Wende- und Nachwendezeit, ist selten so treffend beschrieben worden, wie vor gut 20 Jahren im SPIEGEL. http://www.spiegel.de/kultur/musik/cd-kritik-freunde-der-italienischen-oper-um-thron-und-liebe-edle-einfalt-stille-groesse-a-22541.html

Gut 30 Jahre später präsentieren Sänger Ray van Zeschau und seine aktuellen Opernfreunde ihr neuestes Werk: „Via Dolorosa“, quasi programmatisch untertitelt mit „Der Weg zurück“.

Videos:
"Call over the Wall"
"Teddybear"

Aktuelles Album: "Via Dolorosa"
Label: Strandard63 & Major Label

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: www.love-your-artist.de + + + in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de



Do 29.04. ELÄKELÄISET (FIN)    “Humppa ohne Grenzen” Tour 2020

Präsentiert von: Folker, OX, Livegigs.de

www.humppa.com

Eläkeläiset sind die „größte Humppa-Band der Welt“. Sagen sie selbst, und wer wollte ihnen schon widersprechen? Nicht nur in ihrer finnischen Heimat sind die „Rentner“ eine wahre Institution, auch hierzulande hat die Band eine erstaunlich große und vor allem sehr treue Fangemeinde. Im Jahr 2018 wurde mit einer ausgiebigen Tournee das immerhin bereits 25-jährige Jubiläum gefeiert. Im 27. Jahr ihres Bestehens wird nun verdeutlicht: Humppa kennt keine Grenzen!

Videos:
"Smells Like Humppa"
"Humppa"

Aktuelles Album: "Humppamania!"
Label: Nordic Notes

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: in allen bekannten Vorverkaufsstellen + + + www.eventim.de

Eine Veranstaltung der Bernd Aust Kulturmanagement GmbH www.aust-konzerte.com






beatpol home
programme
location & contact
hall of fame
tickets
jobs
impressum
datenschutz